DiGiKiTaPraxisentwicklungsprojekt in Kooperation mit dem ISA Münster

in 12 Kindertageseinrichtungen in der Emscher-Lippe-Region
zum Erwerb von Medienkompetenz und Chancengleichheit durch Medienbildung

Das Projekt startete am 01. März 2017 mit einer Laufzeit von 24 Monaten. Es wird gefördert vom Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen und durch die Universität Vechta wissenschaftlich begleitet.