bundesprogramm sprach kitas weil sprache der schluessel zur welt ist broschuereAlle Kinder sollen von Anfang an von guten Bildungsangeboten profitieren. Mit dem Bundesprogramm „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ stärkt das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend die alltagsintegrierte sprachliche Bildung, die inklusive Pädagogik sowie die Zusammenarbeit mit Familien in den Kitas. Im Januar 2016 ist das Bundesprogramm „Sprach-Kitas“ gestartet. Und die frühkindliche Sprach- und Integrationsförderung in Kitas wurde nochmals gestärkt: Ab 2017 stehen für das Bundesprogramm "Sprach-Kitas" jährlich 150 Millionen Euro mehr zur Verfügung. Doppelt so viele Kitas wie bisher können damit künftig zur Sprach-Kita werden und Mittel für eine zusätzliche halbe Fachkraftstelle abrufen.

Weitere Informationen zum Bundesprogramm: sprach-kitas.fruehe-chancen.de/programm/ueber-das-programm

Broschüre zum Bundesprogramm (Info & Download)

Auf den Starterkonferenzen der 2. Förderwelle war der Blickwechsel e.V. (Kontakt: Susanne Roboom) jeweils mit einem Workshop zum Einsatz von Medien in der Bildungsdokumentation und -begleitung vertreten.

7.Thür. Hess. Mediengespräch ausschnittFesselnd, verlockend, lehrreich –
Kinderangebote im Netz – Neue Trends, neue Chancen, neue Herausforderungen

am 29. August 2017 in Erfurt
Konferenzzentrum Rotunde der Sparkassen-Finanzgruppe Hessen-Thüringen

Die Förderung guter Online-Angebote für Kinder ist seit vielen Jahren ein gemeinsames Anliegen der Medienanstalten aus Hessen und Thüringen sowie des Erfurter Netcode. Der Siegeszug mobiler Endgeräte und Apps bietet viele neue Möglichkeiten, bringt aber auch neue Herausforderungen, Probleme und Risiken mit sich. In vielen Familien werden mobile Endgeräte heute schon von den Jüngsten genutzt. Ältere Kinder verfügen oft über ein eigenes Smartphone, mit dem sie ständig online sein können. In den Schulen tobt die Diskussion um die Ausstattung mit mobilen Endgeräten, Tablet-Klassen und die Nutzung eigener Geräte für den Unterricht.

nrw fachtagung2017 200Fakes, Beeinflussung und Meinungsbildung im Netz
Die Medienkritik von Kindern und Jugendlichen kreativ anregen

Fachtagung – Jugendmedienarbeit NRW in Bielefeld
20. Juni 2017 in der Stadtbibliothek Bielefeld

Kinder und Jugendliche sind stark in kritischem Denken: Besonders wenn es um bei ihnen beliebte Medienformate geht, etwa Spiele, Serien oder YouTube-Channel, zeigt sich oft ihre Kritikfähigkeit. Anders sieht es aus, wenn es um das Erkennen und Unterscheiden des Wahrheitsgehaltes von Beiträgen und Informationen im Netz geht. Auch die Wertorientierungen, die in Serien, Sendungen oder Computerspielen mitschwingen, sind für viele nicht gleich erkennbar.

gmk kita fachtag 2017 200

Fachtagung der GMK in Zusammenarbeit mit Blickwechsel e.V.
am 15. März 2017 in der Stadtbibliothek Bielefeld

Der Fachtag für pädagogische Fachkräfte, angehende Erzieher*innen und weitere Kita-Teamer*innen wird gefördert durch Landesanstalt für Medien NRW (LfM) und durchgeführt in Kooperation mit der Stadtbibliothek Bielefeld, dem Kinderschutzbund Bielefeld e.V. und dem Amt für Jugend und Familie der Stadt Bielefeld.

Der Fachtag bietet in einem Impulsvortrag von Dr. Claudia Raabe einen Überblick über die medialen Lebenswelten der Kinder, leitet daraus Herausforderungen ab und stellt dar, wie Kita-Kinder in ihrer Medienkompetenz gefördert werden können. Die Praxis-Workshops, die von Dr. Claudia Raabe und Mareike Thumel (Blickwechsel e.V.) durchgeführt werden, stellen niedrigschwellige medienpädagogische Methoden, Apps und Projektideen vor, die sich in der Kita-Arbeit bewährt haben. Zudem werden Materialien mit Anregungen zur medienpädagogischen Arbeit in der Kita kostenlos zur Verfügung gestellt.

Anmeldung und weitere Infos hier: www.gmk-net.de

didactadidacta - die Bildungsmesse
14. - 18.02.2017

Neben einem umfangreichen Ausstellungsangebot gibt es auf der Bildungsmesse auch ein anspruchsvolles Rahmenprogramm. In den Messehallen und im ICS finden hochkarätige Veranstaltungen mit Prominenten aus Politik und Wirtschaft sowie zahlreiche Foren, Workshops, Vorträge, Seminare und Podiumsdiskussionen statt: www.messe-stuttgart.de/didacta/besucher/rahmenprogramm/

Sabine Eder vom Blickwechsel e.V. wird im Rahmen des Aktionstags "Digitale Medien in der Kita" am 17.02.2017 im Workshop "Klicken, Knipsen, Tricksen ... Aktive & kreative Medienerziehung im Kindergarten" die medienpädagogischen und -praktischen Möglichkeiten von Tablets und Apps aufzeigen.

17.02.17, 15:00 Uhr bis 15:20 Uhr
Landesmesse Stuttgart
Stand: Halle 5/C12
Messepiazza 1
70629 Stuttgart, Baden-Württemberg