didacta - die Bildungsmesse
19. - 23.02.2018 | Köln

Zur didacta 2019 werden über 800 Aussteller*innen aus rund 40 Ländern und rund 100.000 Besucher*innen erwartet. Neben der Ausstellung ist das anspruchsvolle Event- und Kongressprogramm mit über 1.000 Foren, Workshops, Vorträgen, Seminaren, Sonderschauen und Podiumsdiskussionen ein absolutes Highlight der didacta: www.didacta-koeln.de

Sabine Eder (Vorsitzende der GMK, Geschäftsführung Blickwechsel) informiert im Programm von Gutes Aufwachsen mit Medien (Halle 8 am Stand D-028 | 19.02.2019 | 15:00 - 16:00 Uhr) in Form eines Expert*innen-Gesprächs über Potenziale, Erfahrungen und Methoden früher Medienbildung.

Impulse und Praxiserfahrungen zur Medienbildung in der Kita

Fachtag am 11.02.2019 im Ruhrfestspielhaus Recklinghausen

Seit April 2017 wurden im Auftrag des nordrhein-westfälischen Ministeriums für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration 12 Kindertageseinrichtungen in der Emscher-Lippe Region im Modellprojekt „Digitale Medien in der frühkindlichen Bildung – Medienbildung in der Kita“ durch das Institut für soziale Arbeit e.V., den Blickwechsel e.V. und die Universität zu Köln dabei begleitet, Medienbildung als Thema in ihrer Einrichtung zu implementieren. Mit dem Ende des Modellprojektes im Februar 2019 laden wir Sie herzlich zu unserer Abschlussveranstaltung ein.

Herausforderungen, Potenziale und Methoden für Medienarbeit in der Familie
Fachtag am 4. Februar 2019 im Augustinerkloster Erfurt

Der Fachtag verfolgt das Ziel, aktuelle Herausforderungen im Umgang mit digitalen Medien in Familien darzustellen und eine Antwort auf die Frage zu finden, wie Medienerziehung und Medienarbeit aus intergenerativer Perspektive langfristig gelingen kann.
Der Fachtag klärt auf, verdeutlicht Zusammenhänge und bietet Materialien und Best Practice-Beispiele an, die alle Familienmitglieder erreichen und in ihrer Verantwortung bei der Medienerziehung stärken können.
Sabine Eder stellt in "Forum 1 - Best Practice-Beratungssituationen" Methoden und Materialien zur Zusammenarbeit mit Eltern vor.

Weitere Informationen und Anmeldung: www.familien-erreichen.de

Von der Spielware zur Spielwarnung!?
Aktionsraum / erfahrbare Ausstellung für pädagogische Fachkräfte, Eltern und andere Interessierte

Das „Digitale Kinderzimmer“ ist ausgestattet mit digitalen Spielzeugen, die von den Besucher*innen selbst getestet werden können. Der Aktionsraum „Das Digitale Kinderzimmer – Von der Spielware zur Spielwarnung!?“ wurde von der GMK-Fachgruppe Kita entwickelt und will über die Risiken und interessante Möglichkeiten dieser neuen Technologien informieren.