Auftaktveranstaltung am 20. September 2018 in München

In Bayern ist im Juli 2018 der wissenschaftlich begleitete Modellversuch „Medienkompetenz in der Frühpädagogik stärken“ gestartet. Im Laufe von zwei Jahren werden 100 Kindertageseinrichtungen mit Unterstützung von 18 Mediencoaches durch Fortbildungen, Coaching und Materialien Inhouse begleitet und erhalten zudem eine technische Grundausstattung. Ziel ist, tragfähige Konzepte und praxisnahe Materialien für digital gestützte Bildungs- und Arbeitsprozesse in Kitas weiterzuentwickeln und zu erproben, um
diese anschließend in nachhaltiger Weise in die Fläche zu bringen. Mit der Konzeption, Durchführung und wissenschaftlichen Begleitung des Modellversuchs wurde das Staatsinstitut für Frühpädagogik mit Partnern vom Bayerischen Familienministerium betraut. Ein zentraler Kooperationspartner ist das JFF. Weitere Informationen zum Modellversuch: www.ifp.bayern.de/projekte/curricula/Medienkompetenz.php

Susanne Roboom vom Blickwechsel e.V. wird einen Fachvortrag zum Thema zum ThemaRan an Maus & Tablet – Digitale Medien in der Kita kompetent und kreativ nutzen“ halten.