35. Forum Kommunikationskultur der GMK 2018
16. bis 18. November 2018 in Bremen

Längst nicht alle haben einen gleichwertigen Zugang zu digitalen Medien und zu Medienbildung in der digital geprägten Welt. Um Kinder, Jugendliche und auch Erwachsene jeden Alters und mit unterschiedlichen Voraussetzungen kreativ und kritisch teilhaben zu lassen, sind Politik, Kultur und Bildung aktuell besonders gefordert. Inklusive Medienbildung hat das Ziel, alle Menschen zu erreichen und gemeinsames mediales Agieren anzuregen. Wie das praktisch umgesetzt werden kann, welche wissenschaftlichen Erkenntnisse es dazu gibt und wie dieser Prozess auch langfristig vorangebracht und gestaltet werden kann, ist Thema der Tagung.

Mit Impulsen und Workshops aus Wissenschaft und Praxis bietet das GMK-Forum 2018 Antworten auf u.a. folgende Fragen: Wie kann Medienpädagogik den gesellschaftlichen Prozess der Inklusion unterstützen und begleiten? Wie kann digitale Medienarbeit die kulturelle und politische Teilhabe fördern? 

Weitere Informationen: www.gmk-net.de

PDF „Berichte und Materialien zum GMK-Forum 2018“: www.gmk-net.de/wp-content/uploads/2018/08/gmk-forum2018_berichte_materialien.pdf

Das umfangreiche PDF mit verlinktem Inhaltsverzeichnis enthält Berichte zu den einzelnen Elementen der Tagung: zu den Vorträgen, den Talks, den Workshops und dem Podium. Zu vielen Programmpunkten liegen zudem Bilder vor sowie PDFs der Präsentationen, die mit den Kurzberichten verlinkt sind.