Ziel von BildungshAPPchen ist die Reduktion: wir wollen eine Auswahl treffen, "eine Handvoll" Apps aus dem großen Angebot zu einem "Basis-Werkzeugkoffer" zusammen stellen.

IdeeDer Alltag von Kindern wird in nicht unerheblichem Maße auch von digitalen Medien geprägt, insbesondere Smartphone und Tablet sind zu alltäglichen Begleitern und zu wichtigen Hilfsmitteln für die Alltagsorganisation und Kommunikation der Familien geworden.

App Collage welche App webDer Markt für Kindermedien, insbesondere auch für Apps, wächst rasant. Das bedeutet, dass es für Eltern wie auch pädagogische Fachkräfte eine ständige Herausforderung darstellt, sich auf dem Laufenden zu halten, zu wissen, was Kinder nutzen, was empfehlenswert ist, wo es Orientierungshilfen gibt und wie sich die kindliche Medienkompetenz fördern lässt.

 

App Collage BildunsghAPPchen SW Fokus web1„BildungshAPPchen – auf dem Tablet serviert“ will hier Starthilfe leisten, Erzieher/-innen Orientierungshilfen anbieten, ihnen konkrete Empfehlungen an die Hand geben und sie mit alltagstauglichen Methodenbausteinen in die Lage versetzen, das Bildungspotenzial digitaler Medien zu nutzen. Dabei soll das "Rad nicht neu erfunden werden": es gibt eine Vielzahl guter Plattformen, es gibt zahlreiche Empfehlungslisten und umfangreiche Abhandlungen über Qualitätskriterien und Bewertungsraster. Ziel von BildungshAPPchen ist die Reduktion: wir wollen eine Auswahl treffen, "eine Handvoll" Apps aus dem großen Angebot zu einem "Basis-Werkzeugkoffer" zusammen stellen. Dazu sichten und testen wir, recherchieren und vergleichen, diskutieren die Kriterien, wägen ab und hinterfragen Zugriffsrechte, Umgang mit Nutzer*innendaten und Ähnliches ... 

Durch den Förderpreis "Das Ruder" - der Medienkompetenz-Preis der Bremischen Landesmedienanstalt für Bremen und Bremerhaven - ist es uns möglich geworden, die Idee "BildungshAPPchen" zu realisieren und Zeit in die Recherche und Zusammenstellung zu investieren sowie in 5 bremischen Kitas medienpädagogische Aktionen durchzuführen.

Wir freuen uns sehr, dass wir mit dem Projekt „Erklär doch mal - Medien in der KIta leicht gemacht" 2019 erneut einen der 4 Förderpreise gewonnen haben! Damit ist der Blickwechsel zum 2. Mal Preisträger.

Zentrale Idee von „Erklär doch mal – Medien in der Kita leicht gemacht“: Der Blickwechsel e.V. produziert mit Kindern kurze Erklärvideos, Fotoanleitungen, Podcasts, Collagen u.Ä., in denen Kinder anderen Kindern und auch den Erzieher*innen erklären, "wie´s geht", wie Medien in der Kita kreativ genutzt werden können. Erklärvideos sind ein beliebtes Medium und werden von Kindern wie auch Erwachsenen gerne genutzt. Sie eignen sich bereits für die Arbeit mit Kindergartenkindern, da die aktive Mediennutzung mit der Dokumentation des Entstehungsprozesses eines Medienproduktes verknüpft wird und so eine intensive Auseinandersetzung mit den Arbeitsschritten und der Machart von Medien stattfindet.