(K)ein Thema für pädagogische Fachkräfte?

Warum sollten sich Kinder für Coding interessieren? Weil überall in ihrem Alltag Computer und auch Roboter präsent sind. Die Frage ist dann, wie tief taucht man mit den Kindern in die Thematik ein? Der Blickwechsel e.V. hat dazu auf www.rananmausundtablet.de eine thematische Einheit zusammengestellt, die neben einführenden methodischen Ideen und Grundlagenwissen eine umfangreiche Materialsammlung enthält.

Wie tief pädagogische Fachkräfte in das Thema Coding einsteigen, hängt natürlich auch vom Alter der Kinder ab. Mit Kindergartenkindern lässt sich gut die Bedeutung von Reihenfolgen besprechen und der Bogen zur Technik spannen, indem verdeutlicht wird, dass auch Computer und Roboter nur dann richtig funktionieren können, wenn die Befehle in der richtigen Reihenfolge programmiert sind. Spätestens in der Grundschule können Kinder dann z.B. mithilfe von kleinen Minirobotern oder Programmen wie Scratch junior selbst die Grundschritte des Programmierens lernen.

Die Auseinandersetzung mit den Grundprinzipien des Programmierens fördert das logische Denken und die planerische Kompetenz von Kindern und regt die Auseinandersetzung mit Ordnungsprinzipien und Reihenfolgen an. Kinder setzen sich aktiv, kreativ und produktiv mit Computern und Robotern auseinander und entwickeln ein Verständnis dafür, wie die digitale Welt konstruiert ist, dass Computer und Roboter von Menschen gesteuert werden ...weiterlesen: www.rananmausundtablet.de/115-0-Coding-mit-Kindern.html